Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Lash- & Browlifting

Bei einem „Lash-Lifting“ werden die eigenen Wimpern in drei Schritten geliftet, fixiert und gefärbt und so optisch verlängert und voluminöser. 


So funktioniert das Lash Lifting: Die Wimpern werden auf Silikon-Pads nach oben gestrichen, gestreckt und mit einem wasserlöslichen Kleber fixiert. Ähnlich wie beim Haarefärben wird die Struktur mit Schwefeloxid geöffnet, die Fixierung findet statt und die Struktur wieder geschlossen. Anschließend werden die Wimpern noch gefärbt. Die Anwendung dauert etwa 45 Minuten, Das Wimpernlifting kann ohne Ausnahme bei allen Wimpern durchgeführt werden. Je nach Wimpern kann man bei dem Wimpernlifting zwischen drei Schwung-Varianten wählen; S =starkes Lifting – gut geeignet für kurze Wimpern, M = mittleres Lifting – gut geeignet für normale Wimpern, L = leichtes Liftung – gut geeignet für lange Wimpern. Die Wimpern sollten etwa eine Nacht „ruhen“. Danach kann man alles wie bisher machen: Sport, Duschen, Mascara auftragen. Wie lange hält das Lash-Lifting? Etwa 6 Wochen, denn Wimpern fallen, wie alle Haare, nach einem Wachstumszyklus aus und erneuern sich etwa alle 6 bis 8 Wochen.

Ist ein Wimpernlifting nicht das gleiche wie eine Wimperndauerwelle?

Nein. Bei der Dauerwelle werden die Wimpern über eine Rolle gewickelt und der Bogen fixiert. So werden sie gebogen, aber optisch verkürzt. Beim Lash-Lifting werden die Wimpern direkt vom Kranz nach oben gestreckt und das Auge so geöffnet.

Ist ein Wimpernlifting effektiver als ein Wimpernserum, das das Wachstum anregt?

Das Ergebnis ist direkt nach der Behandlung sichtbar. Die „Züchtung“ mit einem Wimpernserum verlangt natürlich Geduld und Disziplin. Aber die beiden Methoden schließen sich ohnehin nicht aus.


Ein Browlifting wird mit dem gleichen Prinzip gemacht.